Polenmarkt (Bericht)

Vergangenen Freitag war es so weit, nicht nur, dass die Dead Yuppies und Narkolepsja aus Polen uns beehrten, sondern es wurde auch das Geheimnis um die sagenumwobene Band T.C. aus Greifswald gelüftet. Tears Connection? Terror Crew? Nein, ganz simpel Tesla Cessna.
Vor deren Auftritt gab es einen informativen Einblick in die polnische Hausbesetzerszene durch Vertreter_Innen des Rozbrat Squats.
Danach eröffneten T.C. mit feinstem Oldschool-Punkrock dann auch den musikalischen Reigen an diesem Abend. Viele Besucher_innen waren gespannt auf den ersten Auftritt der 4 Greifswalder. Wir denken, sie wurden nicht enttäuscht. ;) Danach betraten Narkolepsja die Bühne und bekamen schon für ihren Soundcheck Ovationen noch und nöcher. Solider Punkrock aus Polen, wie er im Buche steht. Zu guter Letzt, das Highlight des Abends, die Dead Yuppies, die den Beweis antraten, dass der Spruch „Punk´s not dead“ zumindest in Polen noch gültig zu sein scheint. Selten so kraftvolle Basslines und so melodischen Gesang gesehen.
Nach den Konzerten fand der Abend am Tresen einen würdigen Ausklang. Hier und da ein paar Fetzen Polnisch, viel viel Englisch und eine Menge Bier lagen in der Luft…

tcnarko
dy
dy

Fotos: Janne

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email